Logo Kabel Deutschland

Quelle: Kabel Deutschland

Der größte deutsche Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland (KDG) will allen Kunden die öffentlich rechtlichen HDTV-Sender „Das Erste HD“, „ZDF HD“ und „arte HD“ dauerhaft zur Verfügung stellen.

Durch eine Umbelegung der Programmplätze im digitalen Kabelnetz soll dies realisiert werden. Die öffentlich rechtlichen HDTV-Sender sollen einen neuen Kanalplatz unterhalb von 470 MHz erhalten. Die dort zurzeit zu empfangenen Pay-per-View (PPV) Sender „Select Kino“ und „redXclub“ sollen im Gegenzug oberhalb von 470 MHz verschoben werden. Daher werden die PPV Sender nur noch in modernisierten Kabelnetzen zu empfangen sein.

Die Umstellung beginnt am 06. April 2010 und muss aus technischen Gründen schrittweise erfolgen. Die finale Umstellung ist für den 21. Mai 2010 angedacht. Um einen korrekten Empfang zu gewährleisten sollte der Nutzer sollte einen neuen Sendersuchlauf starten.

Aktuell sollen bereits rund 80 Prozent der Kunden bereits das HDTV Angebot von Kabel Deutschland empfangen können. Wie bereits zuvor berichtet steht Kabel Deutschland auch in Verhandlung mit den privaten HDTV Programmanbietern (RTL HD, VOX HD, ProSieben HD, Sat.1 HD und Kabel Eins HD).

HD Suchbegriffe

  • neue sender kabel deutschland
  • kabel deutschland neue sender
  • neue sender bei kabel deutschland 2010
  • kabel deutschland neue sender 2010
  • kabel deutschland neue kanäle
  • neue sender kabel deutschland 2010
  • neue programme kabel deutschland
  • private hd sender bei kabel deutschland im april 2010
  • kabel deutschland hdtv pro7